Spezifikationen der Ebs-Oberleitungen

Aus ZusiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stahlausleger

Regelbauart zul. Hg Regel-SH Mindest-FH Regel-FH max. FD-Seitenlage Y-Seile Stützrohraufhängung Nachspannung Besonderheiten
Gs-OL 160 km/h 1800 mm (freie Strecke)
2000 mm (Bahnhof)
4950 mm 5500 mm ± 20 mm (r > 1600 m)
± 30 mm (r ≤ 1600 m)
mit Y-Seil (16 m)
ohne Y-Seil
am Y-Seil
am Stützrohrhänger
dreifeldrig Doppelfahrdraht
S-Bahn 160 km/h (offene Strecke)
100 km/h (Tunnel)
1800 mm (offene Strecke)
255 mm (Tunnel)
4950 mm (offene Strecke)
4800 mm (Tunnel)
5500 mm (offene Strecke)
4850 mm (Tunnel)
± 40 mm mit Y-Seil (16 m) (offene Strecke)
ohne Y-Seil (Tunnel)
am Y-Seil (offene Strecke)
ohne Aufhängung (Tunnel)
vierfeldrig Doppelfahrdraht
Re 75 75 km/h
90 km/h1
1400 mm (freie Strecke)
1800 mm (Bahnhof)
4950 mm 5750 mm ± 40 mm ohne Y-Seil am Stützrohrhänger zweifeldrig
Re 100 100 km/h 1400 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm ohne Y-Seil am Stützrohrhänger zwei-, drei- oder vierfeldrig
Re 160 S-Bahn 160 km/h 1800 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm mit Y-Seil (12 m) am Y-Seil drei- oder vierfeldrig
Re 160 160 km/h 1800 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm mit Y-Seil (12 m) am Y-Seil drei- oder vierfeldrig
Re 200 200 km/h 1800 mm (offene Strecke)
300 mm (unter Bauwerken2)
4950 mm 5500 mm (offene Strecke)
5100 mm (unter Bauwerken)
± 40 mm mit Y-Seil (14 m, 18 m) (offene Strecke)
mit Y-Seil (24 m) (Quertragwerke)
ohne Y-Seil (unter Bauwerken)
am Y-Seil (offene Strecke)
ohne Aufhängung (unter Bauwerken)
dreifeldrig

1 Bei Strecken mit geringer Verkehrsbedeutung.
2 Auch für Re 75, Re 100, Re 160 verwendbar.

Aluminiumausleger

Regelbauart zul. Hg Regel-SH Mindest-FH Regel-FH max. FD-Seitenlage Y-Seile Stützrohraufhängung Nachspannung Besonderheiten
Gs-OL 160 km/h 1800 mm (offene Strecke)
1100 mm (Tunnel)
4950 mm 5500 mm (offene Strecke)
5200 mm (Tunnel)
± 20 mm (r > 2400 m)
± 30 mm (r ≤ 2400 m)
mit Y-Seil (16 m) am Y-Seil dreifeldrig Doppelfahrdraht
S-Bahn 160 km/h (offene Strecke)
100 km/h (Tunnel)
1800 mm (offene Strecke)
255 mm (Tunnel)
4950 mm (offene Strecke)
4800 mm (Tunnel)
5500 mm (offene Strecke)
4850 mm (Tunnel)
± 40 mm mit Y-Seil (16 m) (offene Strecke)
ohne Y-Seil (Tunnel)
am Y-Seil (offene Strecke)
ohne Aufhängung (Tunnel)
vierfeldrig Doppelfahrdraht
Re 60 60 km/h 750 - 1000 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm ohne Y-Seil ohne Aufhängung zwei-, drei- oder vierfeldrig Einfachfahrleitung
Re 100 100 km/h 1800 mm (Bahnhof)
1400 mm (freie Strecke)
1100 mm (Tunnel)
4950 mm 5500 mm (offene Strecke)
5200 mm (Tunnel)
± 40 mm ohne Y-Seil mit Stützrohrhänger drei-, vier- oder fünffeldrig
Re 160 160 km/h 1800 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm mit Y-Seil (12 m) am Y-Seil drei- oder vierfeldrig
Re 160 S-Bahn 160 km/h 1800 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm mit Y-Seil (12 m) am Y-Seil drei- oder vierfeldrig
Re 200 200 km/h 1800 mm (offene Strecke)
1100 mm (Tunnel)
300 mm (unter Bauwerken1)
4950 mm 5500 mm (offene Strecke)
5200 mm (Tunnel)
5140 mm (unter Bauwerken)
± 40 mm mit Y-Seil (12 m, 14 m, 18 m)
mit Y-Seil (24 m) (Quertragwerke)
am Y-Seil (offene Strecke, Tunnel)
ohne Aufhängung (unter Bauwerken)
drei-, vier- oder fünffeldrig
Re 200 mod 230 km/h 1800 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm mit Y-Seil (14 m, 18 m) am Stützrohrhänger drei- oder fünffeldrig
Re 250 250 km/h
280 km/h2
1800 mm (offene Strecke3)
1100 mm (Tunnel)
5070 mm 5300 mm ± 30 mm mit Y-Seil (14 m, 18 m) am Stützrohrhänger fünffeldrig
Re 330 330 km/h 1800 mm (offene Strecke3)
1100 mm (Tunnel)
5070 mm 5300 mm ± 30 mm mit Y-Seil (14 m, 18 m) am Stützrohrhänger fünffeldrig

1 Auch für Re 100, Re 160 verwendbar.
2 Mit Sondergenehmigung auf ausgewählten Strecken.
3 Nicht unter 1100 mm.

Siemens-Bauarten

Regelbauart zul. Hg Regel-SH Mindest-FH Regel-FH max. FD-Seitenlage Y-Seile Stützrohraufhängung Nachspannung Besonderheiten
Sicat S1.0 230 km/h 1600 mm 4950 mm 5500 mm ± 40 mm mit Y-Seil (14 m, 18 m) am Y-Seil drei-, vier- oder fünffeldrig
Sicat H1.0 330 km/h1 1600 mm (offene Strecke)
1100 mm (Tunnel)
5070 mm 5300 mm ± 30 mm mit Y-Seil (22 m) am Stützrohrhänger drei-, vier- oder fünffeldrig

1 Für Geschwindigkeiten bis 400 km/h geeignet.