Maßnahmenliste Gegenfahrschutz

Aus ZusiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Simulator 3.1.7.0 ist die Verhinderung von gegenläufigen Fahrten auf Gleisen mit Gleiswechselbetrieb auch modulübergreifend möglich mit Hilfe des Ereignisses "Register in Fahrstraße verknüpfen A". Ein Gegenfahrschutz ist immer dann erforderlich, wenn an einem Gleis zwischen zwei Betriebsstellen in beiden Richtungen ein oder mehrere Blocksignale existieren. In dem gängigen Fall, dass an einem Gleis nur in einer Fahrtrichtung ein oder mehrere Blocksignale existieren, in der Gegenrichtung aber nicht (weil z.B. das Gegengleis nur per Befehl oder Falschfahrbetrieb befahrbar ist), sind keine Maßnahmen erforderlich.

Außer bei sehr einfach gelagerten Fällen mit nur einem Blocksignal pro Richtung und ohne Beteiligung von Modulgrenzen sollte ein Gegenfahrschutz immer mit dem Gegenfahrschutz-Werkzeug (https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=73&t=15069) eingerichtet werden.

Zwischen folgenden Betriebsstellen ist ein Gegenfahrschutz erforderlich:

Betriebsstellen Bemerkungen
Paderborn - Salzkotten Fertig. Dieser Gegenfahrschutz spielt sich rein innerhalb des Moduls Salzkotten ab, da alle beteiligten Signale dort liegen.
Neuenheerse - Willebadessen
Bonenburg - Warburg
Siekweg - Mengershausen Betrifft nur LZB-Fahrstraßen
Mengershausen - Jühnde Betrifft nur LZB-Fahrstraßen
Jühnde - Lippoldshausen Betrifft nur LZB-Fahrstraßen
Lippoldshausen - Kattenbühl Betrifft nur LZB-Fahrstraßen
Kattenbühl - Lutterberg Betrifft nur LZB-Fahrstraßen
Lutterberg - Ihringshausen Betrifft nur LZB-Fahrstraßen
Ihringshausen - Nord/West A
Uelzen - Klein Süstedt Fertig ab Paket 30
Klein Süstedt - Suderburg Fertig ab Paket 30
Suderburg - Unterlüß Fertig ab Paket 30
Unterlüß - Eschede Fertig ab Paket 30
Eschede - Garßen Fertig ab Paket 30
Garßen - Celle Fertig ab Paket 30
Burgdorf - Lehrte Nord Fertig ab Paket 30
Bischleben - Erfurt (R-Gleis) Fertig ab Installationsversion 2
Erfurt - Eischleben Fertig ab Installationsversion 2
Eischleben - Wolfsberg Fertig ab Installationsversion 2
Wolfsberg - Massetal Fertig ab Installationsversion 2
Massetal - Theuern Fertig ab Installationsversion 2

Folgende Streckenabschnitte außerhalb des offiziellen Bestands haben Gegenfahrschutz: Landrücken Nord - Landrücken Süd, Ersrode - Mühlbach, Sorsum - Nörten-Hardenberg mit allen dazwischen liegenden Betriebsstellen.