Errichtung von ÖBB-Oberleitungsanlagen

Aus ZusiWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Die zur Zeit für Zusi verfügbaren Oberleitungsteile entsprechen der Einheitsfahrleitung 1977. Dabei sind grundsätzlich drei Typen zu unterscheiden:

Type 1.2 Type 1.3 Type 2.1
vmax 120/140 km/h 160 km/h 250 km/h
Systemhöhe 1,30 m (Tunnel: 1,10 m) 1,60 m
Fahrdrahthöhe 5,50 m (früher: 5,75 m) 5,30 m
max. Feldweite 57 m 65 m
min. Hängerlänge 0,30 m 0,55 m
y-Beiseil 12 m 16 m (Tunnel: 14 m)

Umgesetzt sind gegenwärtig die Typen 1.2 und 1.3, die sich nur in der Verwendung des y-Beiseils unterscheiden. Teile für die OL-Type 2.1 können bei Bedarf aus den vorhandenen Teilen abgeleitet werden.

Bau auf der freien Strecke

Der Standardabstand zwischen Mast und Schienenmitte beträgt 3,20 m.

Weichen

Sektionstrennungen

Bahnhofstrennungen

Trennstellen

Quertragwerke

Sind noch nicht verfügbar.